Szenische & Kinestesiesche Künstlerin

Die chilenische Künstlerin wohnt in Deutschland und ist Vertreterin des zeitgenössischen Tanzes und der Performance Art. Sie studierte an der Ballettakademie des Stadttheaters Santiago de Chile und an der Universidad de Chile, wo sie sowohl Tanz als auch Naturwissenschaften lernte. Von da aus folgte eine abwechslungsreiche Karriere zwischen der traditionellen und der experimentellen Szene. In ihrer professionelle Laufbahn wurde sie hauptsächlich als Tänzerin tätig, wodurch sie mit unterschiedlichen Künstlern die Bühne teilte, und sowohl in Süd- und Nordamerika als auch in Westeuropa auftrat. Zurzeit ist sie sowohl an Projekten mit langlebigen Kompanien beschäftigt, als auch mit Künstlern der freien Szene auf der Suche nach neuen Erfahrungen engagiert.Als Teil ihrer persönlichen Forschung entwickelte sie "Salz: die Erde des Körpers”, "Elemental Empathie"," Hemmte". Im Mai 2018 gewann sie den "Juripreiss" für ihre Teilnahme an der Tanzstück "Stille" (Sabine Seume Ensemble)

Awards 

2018

Jurypreis WINDWEST Festival für junge Publikumm, Köln Deutschland

Erfarung

Meine Projekten

2015-18

Künstlerische Leitung von “Schwerkraft Collective”

 Realisierung von Performances :

  • Salz, das Erdreich des Körpers

  • Elemental Empathy

  • Hematíe

Kooperationene

2019

Performer in the Exposition "Innovative Costume of the 21st Century:The next Generation", A.A. Bakhrushin Theater Center Museum Moscow, Russia

2019

Creative & Performer bei Gruppe Moment: "Um-Wandel"

2019

ab-2018

ab-2017

ab-2017

2016-17

Creative  & Performer bei Tim Çecatka: "H2O"

Creative & Performer bei Max Bilitza: " Hymne am Rand der Besinnung", “Die Hoffnung ist ein gutes Frühstück, aber ein  schlechtes Abendbrot” & "Codex Atlantix"

Creative  & Performer bei Sabine Seume Ensamble: “Stille”

  Creative & Performer bei Grupe Moment, Stücke:

  • “Um-Wandel“

  • „Changé”,

  • „Laborbegegnungen #5

  • "Wandel! & #6”

Creative, Repertoire & Performer bei Theater der Klänge:

  • "Die Kunst der Tanz-Fuge“  

  • “Kontraste“

  • “Bauhaus Ballett“&“Triadic Ballett“

2016

ab-2016

2015

2015

2014

2014

Creative & Performer for Paranoia-Angentur  bei Yuta Hamagushi: “DanKe”

Intervention/Permormance: „Terraristi_x“   (Essen, Köln, Aachen/   Deutschland)

Intervention/Permormance: „Terraristi_x“   (Essen, Köln, Aachen/   Deutschland)

Tänzerin und Konzept: Worldmusic Evolution „Ruhrstadt-Festival   on Tour“

(Hattingen, Dortmund und Bochum, Duetschland)

Tänzerin und Konzept, SteeleATR 2014,“Improvisationstanz” (Essen/ Deutschland)

Choreodrama und Tänzerin, Performance: „Ingo Tanz“ (Essen/ Deutschland)

Tänzerin  und Choreographin, Dintje Dance, Stück:  “Die Wölfin“ (Essen/Deutschland)

Bildung

Universidad de Chile

2000 - 2008

2009

2009

„Bachelor Kunst,Tänzer und Performer“  Studium an der Kunstfakultät

Studienabschluss /mit bester Auszeichnung

 Diplom „Wissenschaft   der   körperlichen   Tätigkeit”  Medizinische Fakultät

Weiterbildung

2019

2018

2016

 "Cultural Integration through Performing Arts" Erasmus Proyect Skiathos, Greece

"Youht Art Movement" Erasmus im Bosnia &Herzegovina

Pilates Trainering. Akademie für sport und Gesundheit , Köln Deutschland

 © 2023 by Agatha Kronberg. Proudly created with Wix.com

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Vimeo Icon